Zwarte Zee

Zwarte Zee
Der Hochseeschlepper "Zwarte Zee" entstammt einem Baukasten der Fa.Billing Boats aus dem Jahre 1972. Der Rumpf ist mit schmalen Leisten beplankt und wurde anschließend mit Polyester beschichtet. Jahrelang hatte das Modell im Keller gelegen. Es war undicht und ließ Wasser durch das Stevenrohr in das Rumpfinnere laufen. Im Jahr 2002 stand die Entscheidung an - weggeben oder renovieren? Nach 30 Jahren wurde das Modell renoviert. Ein CNC-gefrästes Stevenrohr ließ den Antrieb zu einer kompakten Einheit werden. Nachdem immer noch Wasser in den Rumpf lief, wurde der Rumpf zum Stevenrohr hin mehrmals abgedichtet, bis er wasserdicht war. Im Internet entdeckte ich eine niederländische Internetseite mit Originalfotos. Das führte zu einer genaueren Überarbeitung des Modells.

Zwarte Zee.03 Zwarte Zee.02 Zwarte Zee.03
Die Nägel für die Beplankung
fanden sich wieder an.
Grundüberholung Die Aufbauten werden entfernt.
Zwarte Zee.04 Zwarte Zee.05 Zwarte Zee.07
Die Grundierung ist aufgebracht.

Die Zwarte Zee im Original wurde 1963 in Dienst gestellt. Sie hatte 9000 PS und eine Länge von 77m. Der Heimathafen war Rotterdam. 1984 wurde das Schiff in Taiwan abgewrackt. Weitere Daten und Bilder sind auf dieser Internetseite zu finden.
Zwarte Zee.11 Zwarte Zee.10 Zwarte Zee.14 Zwarte Zee.12 Zwarte Zee.13


Schiffsmodellbau

zur Homepage